На главную



Gründliches mythologisches Lexikon
A B C D E F G H I L M N O P Q R S T V X Z
Achaemenides

ACHAEMENĬDES, æ, des Adamastus Sohn aus Ithaca, befand sich mit unter des Ulysses Leuten, als dieser von Troja wieder zurück gieng, wurde aber in der Eil und Furcht vor den Cyklopen in Sicilien zurück gelassen, bis sich endlich Aeneas, als er vor solcher Insel vorüber fuhr, seiner erbarmete, und ihn wieder mit sich hinweg nahm. Virgil. Aen. III. v. 614. et Ovid. ex Ponto lib. II. Ep. 2. v. 25.



Оригинал статьи 'Achaemenides' на сайте Словари и Энциклопедии на Академике