На главную



Meyers Großes Konversations-Lexikon
' Ä B C D E F G H I J K L M N Ó P Q R S T Ü V W X Y Z Œ
Abweichung

Abweichung (Deklination), der Abstand eines Gestirns vom Äquator, gemessen auf dem durch die beiden Weltpole und den Stern gehenden größten Kreis, dem Deklinationskreis; vgl. Himmel. A. auch soviel wie Parallaxe. – Sphärische A. oder Aberration nennt man den Fehler der Linsen und gekrümmten Spiegel, die von einem Punkt ausgegangenen Lichtstrahlen nicht genau wieder in einem Punkte zu vereinigen. Dieser Fehler rührt von der kugelförmigen (sphärischen) Gestalt ihrer Oberflächen her und könnte vermieden werden, wenn man diesen Flächen eine andre (elliptische oder parabolische) Gestalt gäbe, was aber bei optischen Instrumenten nicht geschieht, weil nur Kugelflächen mit der erforderlichen Genauigkeit technisch herstellbar sind. – Chromatische oder Farbenabweichung, s. Achromatismus. – A. der Magnetnadel (magnetische Deklination, auch Variation), der Winkel, um den die Richtung einer horizontal frei schwebenden Magnetnadel vom geographischen Meridian abweicht; vgl. Erdmagnetismus. – A. der Geschosse von der normalen Flugbahn findet in der Schußebene nach oben und unten, aus der Schußebene nach rechts und links statt und verursacht die Streuungen. – Im Seewesen ist A. (Abweitung) die mit dem Parallelkreis zusammenfallende Kathete im Kursdreieck (s. d.).



Оригинал статьи 'Abweichung' на сайте Словари и Энциклопедии на Академике