На главную



Meyers Großes Konversations-Lexikon
' Ä B C D E F G H I J K L M N Ó P Q R S T Ü V W X Y Z Œ
Realgār

Realgār (Rauschrot, Rotrauschgelb, rote Arsenblende), Mineral, besteht aus Schwefelarsen As S mit 70 Teilen Arsen, findet sich in säuligen monoklinen Kristallen aufgewachsen oder eingesprengt, auch als Anflug und Überzug, morgenrot mit orangegelbem Strich, halbdurchsichtig bis kantendurchscheinend, fettglänzend, Härte 1,5–2, spez. Gew. 3,5, auf Erzgängen bei Andreasberg, Joachimsthal, Schneeberg, in Ungarn, Mazedonien, auch an der Solfatara bei Neapel und im Binnental im Wallis; bisweilen bildet es sich in brennenden Halden mancher Steinkohlenwerke. Es dient als Malerfarbe und in der Feuerwerkerei, wird aber für diese Zwecke meist künstlich dargestellt. Vgl. Arsensulfide.



Оригинал статьи 'Realgār' на сайте Словари и Энциклопедии на Академике