На главную



Kleines Konversations-Lexikon
' A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z Š Œ
Kühne

Kühne, Gust., Schriftsteller, geb. 27. Dez. 1806 in Magdeburg, zum »Jungen Deutschland« zählend, 1835-56 in Leipzig, seitdem in Dresden, gest. das. 22. April 1888; schrieb Gedichte, Romane (»Klosternovellen«, 1838; »Die Rebellen von Irland«, 1840; »Die Freimaurer«, 1855), Skizzen und Kritiken (»Weibliche und männliche Charaktere«, 1838 etc.) u.a. – Vgl. Pierson (1890).



Оригинал статьи 'Kühne' на сайте Словари и Энциклопедии на Академике