На главную



Vollständiges Heiligen-Lexikon
A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z
Aaron (5)

5Aaron, Aëp. (9. Okt.) Aaron war in Frankreich geboren und gehörte der Benedictiner-Congregation zu Clugny an unter dem hl. Abte Odilo. Hier zeichnete er sich durch seine Tugend und Gelehrsamkeit der Art aus, daß er von seinem Vorstande in dem von Casimir I. zu Krakau neu gegründeten Kloster, für welches der genannte König Mönche aus Clugny sich erbeten hatte, als erster Abt vorgesetzt und bald darauf vom Könige selbst zum Erzbischof von Krakau erhoben wurde. Beim Domcapitel seiner bischöflichen Kirche stand der neue Erzbischof so hoch in Ehren, daß es nicht nur alle seine Nachfolger in der Abtei unter seine Ehrenmitglieder aufnahm, sondern auch sein Familien-Wappen, drei goldene Kronen auf silbernem Grunde, als domcapitelsches Wappen erwählte, was gleichfalls auch von dem Domcapitel in Wilna geschah. Das Menologium Benedictinum von Bucelin P. II. zählt ihn unter die »Seligen.« Er starb am 9. Okt. 1059.




Оригинал статьи 'Aaron (5)' на сайте Словари и Энциклопедии на Академике