На главную



Замок короля
Vollständiges Heiligen-Lexikon
A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z
Abdias, S. (1)

1S. Abdias, Proph. (19. Nov. al. 24. Juni). Hebr. Obadjah, d.i. Diener des Herrn. – Der hl. Abdias ist der vierte unter den kleinern Propheten. Ueber seine Person und sein Zeitalter läßt sich nichts Gewisses bestimmen. So viel ist indeß sicher, daß er nach dem 7. Jahre der babylonischen Gefangenschaft eine Weissagung niederschrieb, da Israel bereits abgeführt, Jerusalem zerstört und ein großer Theil des Landes von den Edomitern besetzt war. Er weissagte wider die Edomiter (V. 1–16) und verkündete ihnen den völligen Untergang wegen ihrer Härte gegen die Israeliten, wie es auch fünf Jahre später durch Nabuchodonosor geschah. Hierauf tröstete er die Juden (V. 17 bis Ende). Vers 21 soll sich auf Christus beziehen und der hl. Paulus darauf verweisen (1. Cor. 1,19). Von seinem Grabe sagt Hieronymus, daß es der hl. Paulus in Samaria gesehen habe: was freilich nur unter der Voraussetzung richtig ist, daß er in dieser Stadt gestorben ist. Der Prophet Abdias wird gewöhnlich dargestellt einen Wasserkrug und Brode tragend, vielleicht mit Bezug auf seine Weissagung und speziell auf Vers 16 derselben (vgl. 1. Kön. 28,4). Nach dem Kalender der Carmeliten fällt das Fest dieses Propheten auf den 24. Juni.




Оригинал статьи 'Abdias, S. (1)' на сайте Словари и Энциклопедии на Академике