На главную



Замок короля
Enzyklopädie des Eisenbahnwesens
A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T Ü V W Y Z
Abteilungszeichen

Abteilungszeichen (Distanzpfahl) (distance post; poteau de section; indicatore di sezione). Die Bahn wird in Abständen von 100 m bis 1000 m mit A. versehen (stationiert), da die Kenntnis der jeweiligen Länge und die Möglichkeit der genauen Festlegung einzelner Stellen der Bahn für die Bahnüberwachung und Erhaltung sowie für die Zugförderung erforderlich sind. Die »Technischen Vereinbarungen« bestimmen daher auch für Hauptbahnen: »Die Bahn ist in Abschnitten von 100 m mit Abteilungszeichen zu versehen« und für Nebenbahnen: »Die Bahn ist in Abschnitten von 1000 m mit Abteilungszeichen zu versehen; Zwischenteilung von 100 m wird empfohlen«.

Die A. werden aus Holz, Eisen oder Stein hergestellt und mit der Längenbezeichnung so versehen (schwarze Schrift auf weißem Grunde), daß sie auch von der Lokomotive aus während der Fahrt leicht gelesen werden kann.

Eisen und Stein sind dem Holze vorzuziehen. Die Zeichen für die Kilometer werden in der Regel größer gemacht, damit sie sich von den Hektometerzeichen unterscheiden und leichter erkannt werden.

Die Pfähle oder Steine werden etwa so wie Abb. 99 und 100 zeigen seitwärts der Bahn an der Kante des Unterbauplanums versetzt, da bei soll die Schrift in der Richtung der Bahnachse zu lesen sein.

Dolezalek.

Abb. 99.
Abb. 99.
Abb. 100.
Abb. 100.


Оригинал статьи 'Abteilungszeichen' на сайте Словари и Энциклопедии на Академике