На главную



Damen Conversations Lexikon
A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z
Versailles

Versailles. Diese berühmte und berüchtigte Schöpfung Ludwig's XIV., der hier nur ein Dorf mit einem Jagdschlosse vorfand, jetzt die eben so schön als regelmäßig gebaute Hauptstadt des franz. Departements Seine-Oise, Sitz der Departementsbehörden und eines Bischofs, mit fast 30,000 Ew »– liegt in einer weiten Ebene 3 M. westsüdwestlich von Paris. Alle Straßen durchschneiden sich in rechten Winkeln, werden zu beiden Seiten von den schönsten Häusern und Palästen begrenzt und enden nach allen Himmelsgegenden in herrlichen Alleen. Die vorzüglichsten Gebäude sind die Kirchen Notre-Dame und St. Louis, das Präfecturgebäude, das Stadthaus, und vor allen das königliche Schloß, die gewöhnliche Residenz Ludwig's XIV., XV. und XVI. eines der prachtvollsten Schlösser der Welt, gleich ausgezeichnet durch seine Größe und Reinheit des Styls, wie durch die Schönheit seiner Umgebungen. 17 Jahre baute man an demselben und keine Kosten wurden gespart, um dem ersten Monarchen der Welt einen würdigen Sitz zu bereiten. Vorzüglich bewundert man die imponirende Façade nach der Gartenseite und die herrlichen Gemälde, Sculpturen und Vergoldungen der Gemächer, besonders in dem Herkulessaal. Das darin aufgestellte Museum ist jetzt durch den König Louis Philipp neu geordnet worden: enthält 3286 Gegenstände, nämlich 2745 Gemälde und 541 Bildhauerarbeiten. Unter den Gemälden zählt man 1030 verschiedene Gegenstände, wie Schlachten, geschichtliche Züge, schöne Handlungen etc. Unter den Nebengebäuden imponirt die prachtvolle Kapelle und der großartige königl. Marstall, der gegen 4000 Pferde fassen kann. Die Gärten sind Muster des französischen Geschmacks; sie enthalten eine vorzügliche Orangerie, eine ungeheuere Menge Statuen und Büsten aus Erz und Marmor, zahlreiche Springbrunnen, welche durch die merkwürdigen Wasserwerke bei dem zwei Stunden entfernten Marly gespeist werden, und deren Strahlen über die höchsten Bäume emporsteigen. Hinter denselben breitet sich ein ungeheuerer Park aus, welcher die Schlösser Groß- und Kleintrianon (s. Trianon) einschließt. Außerdem befinden sich zu V. noch sehr bemerkenswerthe wissenschaftliche Anstalten: eine Maler-, Musik-, Artillerie- und Genieschule, und eine Bibliothek von 40,000 Bdn.

–i–



Оригинал статьи 'Versailles' на сайте Словари и Энциклопедии на Академике